Termin online vereinbaren
Prophylaxe (Vorbeugung): Bleiben Sie gesund!
  • Praxis
  • Kontakt
Dr. med. dent. Peter Schwerbrock
Praxis für Sanfte Zahnmedizin

Bergisch Gladbacher Straße 701
51067 Köln-Holweide
- Parkplätze direkt am Haus -

Fragen? Wir sind gerne für Sie da:
0221-686 004
Mit Betätigen des "Senden"-Button bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sanfte-zahnmedizin-köln.de widerrufen.
Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Prophylaxe (Vorbeugung): Bleiben Sie gesund!

Die Praxis für Zahnmedizin in Köln-Holweide arbeitet nach den Empfehlungen der Bundeszahnärztekammer: Bei normalem Kariesrisiko und stabilem Parodontalbefund reicht eine halbjährlich durchgeführte Individualprophylaxe. Bei hoher Anfälligkeit gegenüber Karies und Parodontitis empfiehlt sich ein häufigerer Turnus.

Vier Grundregeln für gesunde Zähne und Zahnfleisch.

Eine gesunde Ernährung mit Rohkost, Milch und Vollkornprodukten hält die Zähne gesund. Zucker in den Nahrungsmitteln fördert die Kariesentstehung und sollte gemieden werden. Die beiden größten Gefahren für die Zähne sind Parodontitis und Karies. Karies entsteht, wenn Bakterien, die sich in der menschlichen Mundhöhle befinden, aus zuckerhaltigen Lebensmitteln eine Säure produzieren, die Mineralien aus dem Zahnschmelz löst. Bei Zahnfleischerkrankungen sind Baketerienbeläge (Plaque) die Grundlage für eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis), die zu einer Zahnbettentzündung (Parodontitis) führen kann. Zur Vermeidung von Karies und Parodontitis sollten ihre Entstehungsursachen bekämpft und Prophylaxemaßnahmen ergriffen werden. Eine zahngesunde Ernährung, die gründliche Zahnpflege, die Fluoridierung sowie der regelmäßige Zahnarztbesuch sind die vier Säulen einer effektiven Prophylaxe.

Professionelle Zahnreinigung:
Frisch, rein, schön!

Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine wesentliche Voraussetzung zur Gesunderhaltung Ihrer Zähne und Ihres Zahnhalteapparates. Sie wird bei uns ausschließlich von gewissenhaft fortgebildeten Prophylaxe-Assistentinnen durchgeführt. Zahnstein sowie hartnäckige Konkremente werden entfernt und die Zähne gründlichst poliert. Unansehnliche Verfärbungen an nur schwer zugänglichen Stellen im Mund, die durch Genuss- oder Nahrungsmittel wie Tabak, Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen, werden so besonders schonend entfernt. Ihre Zähne erstrahlen im natürlichen Weiß! Eine professionelle Zahnreinigung ist daher sowohl aus gesundheitlicher als auch ästhetischer Perspektive äußerst empfehlenswert. Mit der Erhebung des „Parodontalen Screening Index“ (PSI) stellen wir im Vorfeld den Gesundheitszustand Ihres Zahnbettes fest, d.h. ob das Zahnfleisch wirklich fest am Zahn anliegt und gut stützt oder sich schon Hohlräume gebildet haben.

Fissurenversiegelung: oft sehr sinnvoll!

Als zusätzliche Maßnahme zum Schutz kariesanfälliger Zahnstellen dient die Fissurenversiegelung. Fissuren sind die Grübchen in den Kauflächen der Backenzähne, in denen beim Zerkleinern der Nahrung stets weiche Speisereste zurückbleiben. Bakterien können sich hier ungestört einnisten, vermehren und ungesunde Säure produzieren. Die beim Zähneputzen oft sehr schwer zugänglichen Fissuren einer Kaufläche werden zur Versiegelung vorher gut gereinigt, bevor sie mit einem kaufesten Material aufgefüllt werden, denn ansonsten würde man die Bakterien versiegeln!

Immer zum Schluss: Minerale für starke Zähne – Fluorid!

Fluoride fördern die Remineralisation des Zahnschmelzes und machen den Zahn gegen Säureangriffe widerstandsfähiger. Durch eine regelmäßige Fluoridierung sind sogar die frühesten Stadien der Kariesentstehung heilbar.

Neuigkeiten aus der Praxis